Kopf
 
 

Home

 

Gesamtverzeichnis

 

Autoren

 

Bestellungen

 

digitales Bildarchiv

 

Antiquariat

  Antiquarische Bücher als pdf
  digitales Zeitschriftenarchiv
  Logo Bücher aus dem H.G. Seyfried Verlag Wiesbaden
 

Nächstes Buch

Vorheriges Buch

Leseprobe

 

Im Jahr 2002 wurde dieser um 1880 von Natalja Puškina (1836 - 1913) verfasste Roman zwischen alten Handschriften wiederentdeckt und liegt nun in deutscher Erstveröffentlichung vor.
Die Tochter des russischen Volksdichters Alexander Puškin, die von 1869 bis zu ihrem Tod in Wiesbaden lebte und in zweiter Ehe mit Prinz Nicolas zu Nassau verheiratet war, bietet in ihrem Roman “Vera Petróvna” tiefe Einblicke in die russische Adelsgesellschaft des 19. Jahrhunderts. Vor dem Hintergrund des zaristischen Rußlands beherrschen Liebe und Intrigen diese autobiographisch gefärbte Geschichte.
Das Nachwort von Dr. Charlotte Krauß bietet außerdem auf über 40 Seiten die Entstehungsgeschichte des Manuskriptes und eine detaillierte Biografie von Natalja Puškina.

Natalja Alexandrovna Puškina, Gräfin von Merenberg
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Charlotte Krauß


Vera Petróvna.
(2007).
344 Seiten mit 8 Farbtafeln
20 x 12,5 cm, kartoniert
ISBN 978-3-928085-44-1
16,80 €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Impressum]

 © Thorsten Reiß Verlag, Wiesbaden.
A. Monzel